ACTA? Nein, danke!

08 Februar 2012 |
Bild ist selbst erstellt und darf ohne Nachfrage weiterverwendet werden
ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement) ist das Gegenstück zum amerikanischen SOPA und hat ähnliche Folgen für alle. Egal ob SOPA oder ACTA durchgesetzt wird, die komplette Welt ist betroffen. Denn das Internet ist nun eimal ein international verstricktes Netz voller Daten, die im Zusammenhang stehen.
Aber egal, welches der Beiden betroffen ist. Es ist in meinen Augen grundrechteinschränkend. Im Internet ist man natürlich nicht anonym wie man es immer möchte, illegale Geschäfte sollten abgehalten und Urheberrecht geschützt werden. Doch mit ACTA würde man weder das Eine noch das Andere verhindern und den Bürgern, der eh immer gläserner wird, noch durchsichtiger und offener gegenüber den Staat machen. Seelenstriptease auf neuer Ebene.
ACTA bricht in Deutschland allein schon wichtigste Grundrechte: Würde des Menschen, Freiheit der Person und vor allem Meinungsfreiheit. Artikel 1-20 vom Grundgesetz runter und es finden sich bestimmt noch weitere, die eingeschränkt, wenn nicht sogar komplett missachtet werden.

Nein, ACTA muss nicht sein. Was zum Schutz dienen soll, wird uns gläsern machen und wir legen alles offen. Da kann man nicht mal mehr sorglos im Internet unbeabsichtigt auf eine unkonforme Seite kommen und ist weg vom Fenster. Sind wir in China? Lange lebe die Zensur? Wollen wir einen totalitären Stadt à la "1984" von George Orwell? Wir schlittern immer mehr in eine Überwachungs- und Kontrollgesellschaft...
Videoüberwachung in London, Staatstrojaner in Deutschland und nun ACTA, als weltweiter Eingriff in die Welt des Internets? Ich möchte nicht noch mehr durchleuchtet werden und da zählt auch kein Argument: "Wer keine Leichen im Keller hat, hat nichts zu befürchten."
Hier geht es um Grundrechte, um Freiheiten und auch Sorgenlosigkeit. So wie das Internet jetzt ist, würde es nicht mehr geben und möglich sein und jetzt, wo wir davon abhängig sind und es unser Leben erleichtert, soll es verändert, eingeschränkt und zensiert werden...

Für mich als Blogger, wäre meine Arbeit nicht mehr möglich oder nur unter strengen Auflagen. Ich könnte keine Cover für die Bücher zeigen, keine Klappentexte, keine Zitate. Der Raum in dem ich mich bewegen würde, wäre auf einen Schlag illegal, obwohl ich bisher kein Gesetz gebrochen habe und es auch nicht will. Die globale Community würde mit ACTA zugrunde gehen und unsere Rechte erloschen.

Wer mehr über ACTA wissen will, der sollte sich das Video von Anonymous ansehen:


Hier noch ein zweites Video zu ACTA:


Nach ACTA dürfte ich diese Videos nicht teilen!

Wer etwas dagegen tun will, kann sich hier beteiligen:
Petition gegen ACTA

Kommentare:

  1. Ich hab schon abgestimmt! :-) Es ist eine totale Sauerei, die denken wirklich, wir lassen uns alles gefallen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber ich finde, dass man bei ACTA und Co. sogar sieht, dass sich das Volk auch gegen die Regierungen wehrt, wenn sie Mist bauen wollen!
      Auch wenn ACTA wirklich eine Schande ist!

      Löschen
    2. Ja, das stimmt! Bloß leider sind es noch viel zu wenig, finde ich. Die meisten sagen dann: Ich hab doch nicht zu verbergen,...blabla. *augenroll*
      Bloß wenn sie dann keine Seiten zum Surfen haben, wie zum Beispiel Blogs, wird es Ihnen nicht egal sein, dann ist es aber zu spät. =/
      Deswegen ist es gut, dass du das postest, damit es mehr mitbekommen. ;-) Wir haben leider immernoch nicht die 2 Millionen erreicht. =/

      Löschen
    3. Sehe grade, dass die Aussenseiter ein Video dazu auf Youtube hochgeladen haben. Jetzt sieht man, dass auf der AntiActa-Seite fast nur noch Deutsch abstimmen! xD Toll!
      Die meisten Youtuber halten sich da ja anscheinend raus...

      Löschen
    4. Na toll... gerade die Aussenseiter. Naja, die sind wenigstens populär genug, damit es etwas bringt. Aber warum die Aussenseiter! (ja, ich kann mit denen wenig anfangen...)
      Vielleicht bringen jetzt noch andere Youtuber auf. Helfen würde es bestimmt!

      Löschen
    5. Ich find nur die Musikparodien gut!^^ Aber wenigstens bringt mal einer was darüber! :-)
      Ich hoffe auch, dass jetzt noch ein paar andere Youtuber aufwachen und merken was los ist.

      Löschen